Kompressionsstrümpfe beim Sport – Was bringt das?

Kompressionsstrümpfe

Der ursprüngliche Sinn hinter dem Tragen von Kompressionsstrümpfen ist es Venenerkrankungen zu therapieren. Stellt sich die Frage: Weshalb halten die orthopädischen Hilfsmittel nun auch Einzug im Freizeitport?

Kompressionsstrümpfe werden besonders bei Ausdauersportarten wie dem Marathonlauf getragen. Inspiriert von den Spitzensportlern tragen nun auch immer mehr Freizeitsportler die Stützstrümpfe beim alltäglichen Training und nicht nur zu Wettkampfzwecken.

Welchen Sinn hat das ganze?

Medizinisch ist es bewiesen, dass Strümpfe sehr gute Resultate bei der Vorbeugung von Besenreißern und Krampfadern erzielen. Insbesondere Schwangere und ältere Menschen können von den Strümpfen profitieren, da sie verhindern, dass sich in den Beinen Wasserablagerungen ansammeln.

Auch Sportler schwören auf die Wirkung der Kompressionsstrümpfe. Ihnen zu Folge würden die Wunderstrümpfe leistungsfördernd wirken. Durch den lokalen Druck, der auf die Knöchel ausgewirkt wird, könne das Blut schneller fließen, wodurch sich Nährstoffe und Sauerstoff schneller in den Muskeln verteilen könnten. Dadurch steigere sich die Muskelaktivität, wodurch eine Leistungssteigerung möglich sei. Außerdem beugen die Strümpfe typischen Muskelverletzungen vor und regen die Muskeln nach einem harten Training zur Regeneration an.

Wer als Freizeitsportler seine Durchblutung anregen möchte, sollte also Kompressionsstrümpfe tragen. Für welche Sportarten empfehlen sich die Strümpfe?

Empfehlenswert ist es diese etwa beim Joggen zu tragen. Auch beim Tennis oder Fußball spielen kann das orthopädische Hilfsmittel helfen und beim Heimsport könnte man die Stützstrümpfe beim Trampolin springen anziehen. Das Hüpfen auf dem Trampolin bringt den Kreislauf in Schwung. Das Tragen der Kompressionsstrümpfe regt noch einmal zusätzlich den Blutkreislauf an, wodurch der Körper nach nur ein paar Minuten Training bereits optimal durchblutet wird.

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s